DigiKon Süd 2022


Digitalisierung und praxisnah: Die DigiKon Süd bringt Digitalisierungslösungen der Wohnungswirtschaft auf die Bühne und Unternehmen in den Austausch. Das neue Forum der süddeutschen Wohnungswirtschaft geht am 26. April 2022 in die zweite Runde!

Auf der diesjährigen DigiKon Süd erwartet Sie erneut ein spannendes Programm mit Schwerpunkten in den Bereichen:

  • Neue Arbeitswelten
  • Digitale Verbrauchsinformation
  • Digitalisierung der Energiewende
  • Praxisnaher Austausch der Wohnungswirtschaft im Süden


Finden Sie heraus, wie kleine, mittelständische und große Wohnungsunternehmen und Genossenschaften mit dem Thema Digitalisierung umgehen, knüpfen Sie neue Kontakte und lernen Sie neue Möglichkeiten der Digitalisierung kennen, die echten Mehrwert für Ihre tägliche Arbeit bereithalten. Immer unter dem Motto: Digitalisierung praxisnah!


Schön, dass Sie dabei sind!

26. April 2022

ratiopharm Arena Neu-Ulm oder im Livestream

Anmeldung bis zum 19. April 2022

Neue Ideen und intensiver Austausch

Liebe Gäste,  

auf die Wohnungswirtschaft warten riesige Aufgaben. Die Bewältigung der Neubau- und Modernisierungsziele, die Gestaltung der Klimawende, veränderte Erwartungen von Mietern und Mitarbeitern um nur eine Auswahl zu nennen. Auch die Politik macht Druck: So verlangen etwa die Novelle der Heizkostenverordnung und die Vorgaben der Klimaziele nach neuen Werkzeugen. Werkzeugen, welche die Digitalisierung bereithält.

Digitale Anwendungen können die Arbeit der Wohnungswirtschaft effizienter und kostengünstiger machen. Bereits heute gibt es viele gute Lösungen in süddeutschen Wohnungsunternehmen. VdW Bayern und vbw Baden-Württemberg möchten diese sichtbar machen und mit der DigiKon Süd einen Plattform des Austausches schaffen.

Auf der DigiKon Süd 2022 erwarten Sie spannende Beiträge aus der Praxis der Wohnungswirtschaft, Lösungen, die Sie in Ihrer tägliche Arbeit konkret weiterbringen und neue Kontakte zu Wohnungsunternehmen und Anbieter - wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!


Hans Maier, Verbandsdirektor VdW Bayern & Dr. Iris Beuerle, Verbandsdirektorin vbw Baden-Württemberg

DigiKon Süd 2022

Unsere Themen

Digitalisierung der Energiewende

Die Erreichung der Klimaneutralität bis 2045 ist eine Jahrhundert-Aufgabe. Im Bereich "Wohngebäude" müssen in den kommenden 23 Jahren noch rund 90 Mio. Tonnen CO2 eingespart werden. Zu schaffen ist dies nur, wenn die Wohnungswirtschaft alle zur Verfügung stehenden Instrumente nutzt - dazu zählen auch die Werkzeuge der Digitalisierung. Vorgaben wie etwas aus der novellierten Heizkostenverordnung zeigen: Auch die Politik macht Druck und forciert eine Digitalisierung der Energiewende.

Wir möchten Ihnen einen Überblick über aktuelle Rahmenbedingungen und Treiber dieser Digitalisierung im Energiebereich mit Auswirkungen für die Wohnungsunternehmen geben und auch künftige Entwicklungen diskutieren. Darüber hinaus stellen wir Ihnen anhand erster Ergebnisse des Verbundforschungsvorhabens BaltBest kostengünstige Maßnahmen aus dem Handwerkskoffer der Digitalisierung vor, die Ihnen bei der Senkung von Emissionen in Ihrem Gebäudebestand helfen. Abschließend wagen wir am Beispiel der Stegerwaldsiedlung in Köln einen Blick in die Zukunft des klimabewussten Quartiersmanagements mithilfe von Big Data und einer engen Kooperation zwischen Wohnungsunternehmen und Energiedienstleistern.


Büro- und Arbeitswelt von morgen

Wie mache ich mein Wohnungsunternehmen für die Arbeitswelt von morgen fit? Welche digitalen Werkzeuge brauche ich, um die Arbeit nicht nur im Büro, sondern von überall effizient zu organisieren? Ist in Zeiten von "remote work" und digitalen Teams eine neue Führungskultur nötig?

Auf Grundlage von Praxisberichten aus Wohnungsunternehmen und Erfahrungen aus den Consultingbereichen der Verbände möchten wir mit Ihnen gute Lösungen diskutieren, die die Effizienz Ihrer Abläufe steigern und Mitarbeiter mitnimmt. Klar ist schon jetzt: Für das Büro von morgen braucht es keinen Neubau!


Aus der Praxis für die Praxis

Die Vernetzung mit anderen Wohnungsunternehmen zu guten Digitalisierungslösungen ist Kern der DigiKon Süd. Wir bringen Wohnungsunternehmen zur Digitalisierung in den Austausch und bieten ein Forum für Gespräch über Chancen, aber auch Herausforderungen.

Freuen Sie sich auf eine praxisnahe Darstellung von Digitalisierungspfaden unterschiedlicher Wohnungsunternehmen und eine Vorstellung ihrer effizientesten Digitalisierungslösungen im Block "Wo stehen Sie... bei der Digitalisierung?" sowie gemeinsame Berichte von Wohnungsunternehmen und Dienstleistern zu ihren gemeinsamen Digitalisierungsprojekten unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis - Effiziente Digitalisierungslösungen im Fokus".

Darüber hinaus laden wir Sie ein, während unserer Kaffee- und Mittagspausen sowie im Anschluss an die Veranstaltung bei einem Feierabend-Bier mit Blick auf den Ulmer Münster mit Referenten, Partnern der Wohnungswirtschaft und Teilnehmern ins Gespräch zu kommen und sich in der süddeutschen Wohnungswirtschaft sowie zum Thema Digitalisierung weiter zu vernetzen.


Veranstaltungsprogramm zum Download:

DigiKon Süd 2022

Auf Sie wartet der Austausch mit diesen und weiteren Experten

Prof. Dr.-Ing Viktor Grinewitschus
Professur für technische Gebäudeausrüstung und Energiefragen, EBZ Business School
Martin Langenmaier
stellvertretender Geschäftsführer, Die Sozialbau Kempten
Arne Rajchowski
Leiter Geschäftsstelle DigiWoh Kompetenzzentrum Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft, GdW
Jan-Hendrik vom Wege
MBA, Rechtsanwalt, Partner Becker Büttner Held & Vorstand BBH Solutions
Sabrina Schaal
Teamleitung Personal, FLÜWO Bauen Wohnen eG, Stuttgart
Marco Schneider
Stabsstelle Klima & Energie, Bauverein Breisgau
Dr. Simone Planinsek
Hubitation - Accelerator der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt
Dr. Fedor Zeyer
Geschäftsführer Treuhandstelle für Wohnungsunternehmen in Bayern GmbH
Marko Dörsch
Vorstand, Baugenossenschaft Selbsthilfe, Nürnberg
Ulrich Brüggerhoff
Vorstand, Postbaugenossenschaft für München und Oberbayern eG & Isarwatt eG
Jürgen Nitschke
Mitglied der Geschäftsleitung & Bereichsleitung Enterprise Resource Planning, Joseph-Stiftung Bamberg
Christian Simon
Prokurist, Deutsche Wohnungsgesellschaft mbH
Alexander Klier
Key Account Manager, RheinEnergie AG
Jürgen Roos
Leiter Vertrieb Wohnungswirtschaft Süd, Dr. Klein Wowi Digital AG
André Karch
Business Development- und Digitalisierungsmanager, ServiceHaus GmbH, Mannheim
Claudia Ridolfo
Business Consultant Plattform, ServiceHaus GmbH, Mannheim
Oliver Schmitz
Treuhandstelle für Wohnungsunterenhmen in Bayern
Britta Wurm
Vorständin, Baugenossenschaft Wolfratshausen eG
Tobias Flam
Head of Sales, KIWI.KI GmbH
Moderation: Saskia Naumann
Unsere Moderatorin für die DigiKon Süd 2022

Freuen Sie sich auch auf den Austausch mit unseren DigiKon-Partnern!

Teilnahmegebühren


Für die Veranstaltung gilt die 3-G-Regelung

Die Sicherheit unsere Teilnehmer liegt uns sehr am Herzen. Die DigiKon Süd 2022 wird daher unter Beachtung eines Hygienekonzeptes durchgeführt. Teilnehmer der Veranstaltung, die vor Ort in Neu-Ulm teilnehmen möchten, müssen einen gültigen 3-G-Nachweis (geimpft, genesen, (tagesaktuell) getestet) sowie ein Ausweisdokument mit sich führen.

Kontakt

Für inhaltliche Rückfragen

Tjerk Wehland

089 2900 20 315

tjerk.wehland@vdwbayern.de



Gesamtleitung der Veranstaltung

Hans Maier

WP/StB

Verbandsdirektor des VdW Bayern

Veranstaltungsort

ratiopharm Arena Neu-Ulm

Europastraße 25, Neu-Ulm
89231 Neu-Ulm

Am Veranstaltungstag steht Ihnen die Nutzung des Parkhauses zur Verfügung. Die Anfahrt entnehmen Sie bitte die Informationen der ratiopharm-Arena sowie den hinterlegten Skizzen.


Wenn Sie mit dem Auto anreisen: Das VIP-Parkhaus direkt an der Arena steht Ihnen zur Nutzung zur Verfügung. Die Anfahrt erfolgt über Memminger Straße und Albert-Schweitzer-Straße. Aus der Tiefgarage nutzen Sie bitte den „VIP-Eingang“ um in die Arena zu kommen. Sie befinden sich sodann in einem Treppenhaus. Wenden Sie sich von dort in Richtung Foyer.